Notizen & News

| Facebook-Seite ↗︎

2017 – Filme und Musik

Am Anfang des neuen Jahres wie immer ein kurzer Blick zurück. 2017 gab es mit MOONLIGHT und MANCHESTER BY THE SEA gleich zwei herausragende Meisterwerke. BLADE RUNNER 2049 war vor… Mehr lesen »

Bilder des Wanderers

Ich weiß nicht, wann es anfing. Ob mit den Bildern für die Soundtracks oder mit den Schilderungen von Jules aus Vom Ende der Einsamkeit als Fotograf. Oder – am wahrscheinlichsten… Mehr lesen »

Die nächsten Bücher

„Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.“ Dieser schöne Satz stammt von Paul Gascoigne. Ich musste daran denken, weil ich früher geschworen hätte, dass ich niemals auch… Mehr lesen »

Übersetzungen

Hier eine (stetig aktualisierte) Auflistung der bisher erschienenen oder geplanten Übersetzungen, mit einem Klick auf das jeweilige Cover kommt man zur Seite des Verlags. VOM ENDE DER EINSAMKEIT    … Mehr lesen »

Zehn Tipps für Barcelona

Der folgende Text erschien vor Monaten im Diogenes Blog. Diesen November war ich dann wieder in Barcelona, und auch wenn es in der katalanische Frage gespalten ist und man den… Mehr lesen »

Alles auf Rot

Seit dieser Woche ist die Anthologie “Alles auf Rot” erhältlich, eine Textsammlung zum 1. FC Union Berlin, erschienen im Blumenbar Verlag. Es heißt ja, dass man seinen Verein nicht mehr… Mehr lesen »

Gespräch über Buchhandel und Europa

Vor einiger Zeit führte ich mit dem Börsenblatt ein Interview anlässlich des European Union Prize for Literature. Inzwischen ist es auf dem Diogenes-Blog: “Autor Benedict Wells gibt selten Interviews –… Mehr lesen »

In eigener Sache

Im August 2011 – kurz nach Erscheinen meines dritten Romans Fast genial – stand in einer Sonntagszeitung, dass ich unter dem Namen Benedict von Schirach geboren worden sei und der… Mehr lesen »

A personal matter

In August 2011 – shortly after the publication of my third novel Fast genial – a Sunday newspaper wrote that I was born with the name Benedict von Schirach and… Mehr lesen »

Kazuo Ishiguro

Der Nobelpreis ist so eine Sache, nicht immer ist man mit dem Gewinner einverstanden. Aber manchmal trifft das Komitee eine Entscheidung, die einen nicht nur freut, sondern richtig glücklich macht…. Mehr lesen »